Startseite - Herzlich willkommen
   
Fachoberschule
Flyer: Download (neu 19/20)
Vollzeitklassen BVJ, BIJ, HG 10
Flyer: Download (neu 19/20)
BFS-gastgewerblich
Flyer: Download (neu 19/20)
Wirtschaftsschule
Flyer: Download (neu 19/20)
Sprachlernklassen
Flyer: Download
   
 
  Klasse zur Berufsorientierung - zuständig ist unsere Partnerschule: Kunigundenschule Lauf
  Unter Termine finden Sie die Daten für Elternsprechabende des Berufsschulzentrums.        
               
  Informationsabende für das Schuljahr 2019/20 am Beruflichen Schulzentrum:
Wirtschaftsschule:   13. Febr. 2019   18:30 Uhr
         
Fachoberschule:   7. Febr. 2019   18:30 Uhr
         
Fachoberschule:   30. Jan. 2019   18:30 Uhr
       
               
  Im Schuljahr 2017/18 werden an der Staatlichen Berufsschule Nürnberger Land im Bereich der Berufsvorbereitung Klassen zur Berufsintegration (BIJ) geführt. Diese beiden Klassen, BIJ-Metalltechnik und BIJ-Wirtschaft, sollen die Schüler dabei unterstützen, die eigenen Stärken und Schwächen zu analysieren und zu erkennen. Zum vollständigen Artikel            
                   
  17. Juli 2018. Topfit für den Start in das Arbeitsleben: Die besten 33 Absolventen von 487 Schülern mit Abschlusszeugnis der Berufsschule wurden im Rahmen einer Feierstunde mit Landrat Armin Kroder für ihre besonders guten Leistungen geehrt. Der Landrat wünschte den Schülern Glück und Zufriedenheit und ergänzte, das man dafür in Lauf und im ganzen Nürnberger Land gute Voraussetzungen finden könne.            
                   
  Staatliches Berufliches Schulzentrum Nürnberger Land, so nennen sich zukünftig die Berufsschule, Fachoberschule, Wirtschaftsschule und Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe. Nachdem im Mai 2014 die Umwidmung in ein Berufliches Schulzentrum beantragt wurde, wurde mit dem KWMBL Nr. 9 die Genehmigung mittels Schulerrichtungsverordnung erteilt.            
                   
 
Anmeldeverfahren - Schulantrag Online
Die Anmeldung für das Staatliche Berufliche Schulzentrum Nürnberger Land erfolgt über Schulantrag Online. Zur Anmeldung wählen Sie bitte den entsprechenden Link: Info zu Schulantrag Online
Berufsschule Fachoberschule Wirtschaftsschule Berufsfachschule
Nach der Anmeldung drucken Sie bitte die eingegeben Daten aus und geben Sie diese bei der persönlichen Anmeldung im Sekretariat der Beruflichen Schulen Nürnberger Land ab. Auszubildende in einem Ausbildungsberuf müssen sich nicht persönlich an der Schule anmelden. Der ausgedruckte Schulantrag online soll am ersten Schultag mit einer Kopie vom Ausbildungsvertrag und einem Lichtbild mitgebracht werden.
Links falls nur der Beförderungsantrag neu gestellt werden muss. (Z. B. wegen Umzug)
Berufsschule Fachoberschule Wirtschaftsschule Berufsfachschule
 

         
                   
  Schulberatung an der BSNL. Neben der Beratungslehrerin (kommissarisch) Frau StRin Christina Michel stehen unseren Schülern der Schulpsychologe Herr StR Thoma Krämer und die Sozialpädagogin Frau Alina Mörsdorf gerne beratend zur Seite. Der Mobile Sonderpädagogischen Dienst an beruflichen Schulen (MSD bs) wird von StR FS Thomas Mayer durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie im Flyer Schulberatung. F l y e r            
                   
  Ab Schuljahr 2015/16 - 13. Klasse der FOS in Lauf. Ein Teil der Absolventen wird im nächsten Schuljahr in den Bereichen Wirtschaft und Sozialwesen die 13. Klasse besuchen. Das Ziel dieser Klasse ist, die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Die Schüler der beruflichen Oberschulen, FOS und BOS stellen mittlerweile einen großen Anteil der an bayerischen Universitäten und Hochschulen eingeschriebenen Studenten. Das zeigt die hohe Attraktivität dieses Bildungsgangs, der den Schülern der Realschulen, der M-Zweige der Mittelschulen wie auch der Wirtschaftsschulen eine gute Perspektive in Richtung eines anschließenden Studiums aufzeigt.  

         
                   
  Seit dem Schuljahr 2014/15 werden an der Staatlichen Berufsschule Nürnberger Land Klassen zur Sprachintegration geführt. Diese beiden Vorklassen (BIJ/V) wurden nun zum Schuljahr 2015/16 in das Berufsintegrationsjahr (BIJ) überführt.
  Neben den Lehrkräften der Berufsschule agieren in diesen Klassen weitere Dozenten sowie Sozialpädagogen des Kooperationspartners. Finanziert wird die Maßnahme über den Europäischen Sozialfonds (ESF). Konnten wir im September 2014 noch mit einer überschaubaren Schülerzahl in zwei Klassen starten, hat sich die Entwicklung im Laufe der vergangenen knapp zwei Jahre erheblich dynamisiert: Aktuell werden 13 Klassen beschult, für September 2016 wird mit 16 Klassen geplant. Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt in den Vorklassen (BIJ/V) auf einem intensiven Deutschunterricht, sowie in der Vermittlung von Grundlagen in Mathematik und in der Integration in die deutsche Gesellschaft. Mithilfe der sozialpädagogischen Betreuung werden die jungen Menschen während dieser Zeit begleitet. Sie kümmern sich um die alltäglichen Fragen und geben Hilfestellung bei Problemlagen der jungen Flüchtlinge innerhalb und außerhalb der Schule. Zusätzlich helfen sie bei den vielen bürokratischen Herausforderungen. Im zweiten Jahr der Beschulung tritt neben dem Deutschlernen die Berufsorientierung in den Vordergrund. Praxiserfahrungen und berufliche Orientierung in verschiedenen Praktikumsstellen sollen den Jugendlichen helfen, am Ende der Maßnahme in eine passende Ausbildung zu münden.      
                   
  19. November 2013: Gründungsfeier der Fachoberschule: Der Betrieb an der neuen Staatlichen Fachoberschule Nürnberger Land startete am 12. September 2013. Vier Klassen mit 102 Schülern der Bereiche Wirtschaft und Sozialwesen bildeten den ersten Jahrgang. In einer Feierstunde mit prominenten Gästen erfolgte am 19. November 2013 die offizielle Einweihung.            
                 
  9. November 2013: Schulentwicklungstag der Regierung von Mittelfranken an der Staatl. Berufsschule Nürnberger Land gemeinsam mit der Oskar-Sembach-Realschule. Themen: Schule als lernendes System und Lernplattformen.              
   

         
                 
  Oktober 2012: Berufsschule Nürnberger Land erzielt „märchenhaften“ Erfolg. Der Landesinnungsverband der Friseure Bayerns bot bei der Friseurmesse HAARE auch in diesem Jahr dem Nachwuchs die Möglichkeit, seine Kreativität unter Beweis zu stellen. Schulen aus ganz Bayern beteiligten sich mit 71 hervorragend gelungenen Objekten am Ideenwettbewerb zum Thema „Märchen und Sagen“. Nicht mehr zu toppen ist das diesjährige der BSNL Ergebnis. Mit den Kreationen „Die kleine Meerjungfrau“ und „Goldmarie und Pechmarie“ haben die Auszubildenden die Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Fotos  

Haare 2000. Siegermannschaft der Berufsschule Nürnberger Land

         
                 
  13. September 2011: QmbS-Einführung an der Berufsschule Nürnberger Land An der Berufsschule Nürnberg Land arbeiten wir laufend an der Sicherstellung unserer Unterrichtsqualität und der Optimierung interner Prozesse. Zur Unterstützung einer konsequenten Arbeit auf diesen Gebieten haben wir in diesem Schuljahr ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Weiter Informationen finden Sie unter: QMBS-Bayern  

         
                 
  13. September 2011: Im September 2011 startete die neue 3-stufige Wirtschaftsschule in einem Kooperationsmodell der Berufsschule Nürnberger Land und der Laufer Mittelschule (Kunigundenschule). In einer Feierstunde mit Landrat Armin Kroder und dem Laufer Bürgermeister Benedikt Bisping wurde die neue Schule eröffnet. Trotz einer sehr kurzen Vorbereitungszeit hatten sich 19 Schüler angemeldet. Wirtschaftsschule   zu den Infoseiten der Wirtschaftsschule          
                 
  Zum Archiv              

 

© Staatliches Berufliches Schulzentrum Nürnberger Land, 1998-2018. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung dieser Seite: 28.11.2018 20:00:17
Optimale Bildschirmauflösung: 1024 * 768 (eingeschränkt: 600 *800
)